Supply-Chain-Management

bm230

Preis pro Teilnehmer:

900,00 inkl. 20% MwSt. (€ 750,00 exkl.)

Dauer:

16 UE

Beschreibung

Das Supply Chain Management (SCM) zielt auf eine strategische, taktische und operative Verbesserung von Effektivität und Effizienz industrieller Wertschöpfungsketten ab. Ziel des SCM ist die Steigerung der Kundenzufriedenheit durch bedarfsorientierte Lieferung, eine raschere Anpassung an die Änderungen des Marktes, Senkung der Lagerbestände und Lagerkosten, Vereinfachung des Güterflusses, Qualitätsvorteile und verschafft somit Wettbewerbsvorteile.

Inhalte

Einführung Supply Chain Management (SCM)
Grundsätzliche Prinzipien des Supply Chain Management
Wettbewerbsvorteile durch Supply Chain Management
Aufgaben und Ziele eines ganzheitlichen SCM Ansatzes
Der Prozessgedanke im SCM
Systeme zur Integration der Kunden und Lieferanten
Lagerhaltung in der Supply Chain
Strategien für den Warenfluss - Entkopplungspunkte
Integrale Planung
Beschreibung und Darstellung von Supply Chains
Analyse der Supply Chain (Theory of Constraints)
Leistungsmessung und Performance-Indikatoren
Optimierung von Supply Chains
Überprüfung der Wirksamkeit der Optimierung
Absicherung der optimierten Supply Chain
Beispiele aus der Praxis

Ziele

Sie wissen um die Vorteile des Supply-Chain-Managements - begünstigt durch Bestandsverringerung und reduzierte Sicherheitsbestände, virtuelle Bestände und Bestandssharing.
Sie senken Durchlaufzeiten durch abgestimmte Gewinnsteigerung und Optimierung der gemeinsamen Wertschöpfungskette.
Sie Steigern Ihre Umsätze und Marktanteile durch reaktionsfähigere Systeme und eine verbesserte Kundeneinbindung.