Gender Mainstreaming & Diversity-Management

bm614

Preis pro Teilnehmer:

108,00 inkl. 20% MwSt. (€ 90,00 exkl.)

Dauer:

10 UE

Beschreibung

Sie und Ihr Umfeld erleben Ihren professionellen didaktischen Umgang mit der Vielfalt!
Gewinnen Sie an Verständnis für die Vielfalt der Kulturen, Wertehaltungen und Identitäten. Entwickeln Sie Ihre interkulturelle Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz. Lernen Sie das wichtigste Grundwissen und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Praxis kennen. Genießen Sie künftig die Vielfalt und Unterschiede - in der Arbeit mit Ihren KundInnen, KlientInnen oder Teilnehmenden - noch mehr! Über

Inhalte

- Präsentation von Fakten, Daten und Indikatoren zur sozialen und wirtschaftlichen Situation von Frauen und Männern
- Vertiefung durch Fallstudien, Rollenspiele, Eisbrecher, Diskussionen, Präsentationen, ...
- Die Teilnehmenden erarbeiten Wissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen zur Implementierung und Umsetzung von diversitätssensiblen Bedürfnissen und Perspektiven in allen organisatorischen
- Bereichen und Aktivitäten von Unternehmen
- Die Lebenserfahrung der Teilnehmenden, ihr Wissen und ihre Fähigkeit im Umgang mit
- Diversitätsthemen werden berücksichtigt
- Identitätskonstruktion - Sensibilisierung: Identität setzt sich aus unterschiedlichen Gruppenzugehörigkeiten zusammen - soziale Stellung, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, etc.
- Grundlagen für die Beratung von unterschiedlichen Zielgruppen unter besonderer Berücksichtigung von MigrantInnen
- Unterstützung der Teilnehmenden bei der Selbstreflexion und in der Entwicklung des Selbstbewusstseins.
- Unterstützung bei der Definition der persönlichen und sozialen Identität mit Blick auf das Geschlecht
- Grundwissen über Diskriminierungsmechanismen: Analysefähigkeit für diskriminierende
- Situationen sowie Handlungs- und Lösungsfähigkeit
- Konflikt zwischen Kulturen - Interkulturelles Konfliktmanagement
- Reflexion des eigenen Kulturbegriffs