Produktionsplanung und -optimierung

bm233

Preis pro Teilnehmer:

718,80 inkl. 20% MwSt. (€ 599,00 exkl.)

Dauer:

16 UE

Beschreibung

Mit praktischen Methoden der Produktionsplanung und -steuerung erkennen und nutzen Sie Möglichkeiten zur Verbesserung der Produktions- und Planungsprozesse.

Inhalte

- Übersicht über den gesamten Prozess der Produktionsplanung mit Schwerpunkten
- Grobplanung, Feinplanung, Materialbedarfsplanung, Steuerung und Kontrolle
- Einsparungspotentiale in der Produktion
- Produktions- und Lagerkennzahlen
- Schnittstellen und Spannungsfelder mit anderen Unternehmensbereichen (Finanzen, Einkauf, etc.).
- Vorteile einer prozessorientierten Methodik und deren praktische Anwendung zur Prozess- und Qualitätsverbesserung
- Methoden zum Erkennen von Verbesserungspotentialen und der Umsetzen von Verbesserungen
- Moderne Produktionskonzepte, wie z.B. Kanban, Just-in-Time, Poka-Yoke, Zellenfertigung und Kaizen
- Übersicht über EDV-gestützte Planungssysteme (ERP). Einsatz von ERP und PPS-Systemen
- Planung des Personaleinsatzes in der Produktion
- Layoutplanung einer Produktionsstätte
- Best Practice Beispiele

Ziele

Sie erlernen das Erstellen von Produktionsplänen und auch wie man einen gezielten Personaleinsatz plant.
Mittels Layoutplanung werden Sie die Materialflussproblematik in einem Produktionsunternehmen kennen lernen.
Sie lernen ausgewählte Methoden und Produktionskonzepten und deren Einsatzmöglichkeiten kennen.
Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch und von Best Pracitce Beispielen erfolgreicher Produktionsbetriebe.