Führung schwieriger MitarbeiterInnen - professionell & lösungsorientiert

bm708

Preis pro Teilnehmer:

399,00 inkl. 20% MwSt. (€ 332,50 exkl.)

Dauer:

8 UE

Beschreibung

In Ihrem Unternehmen gibt es MitarbeiterInnen, die nicht zu 100% engagiert sind, vielleicht sogar Personen, die demotiviert sind und zusätzlich auf andere demotivierend wirken?
Laut einer Studie über Mitarbeiterengagement aus dem Jahr 2015, würden durchschnittlich 15% der MitarbeiterInnen für 5% höheren Lohn ihr Unternehmen verlassen! 20% sind unzufrieden mit dem Top-Management. Dieses Ergebnis gilt für den DACH-Raum, wodurch Sie mit diesem Problem definitiv nicht allein sind! Die Auswirkungen von mangelndem Engagement sind Kostenfaktoren wie: höhere Fehlzeiten, geringerer Output, Zeitaufwand zur Konfliktlösung. Dies betrifft aber nicht nur die „schwierigen“ MitarbeiterInnen, sondern das gesamte Team!

Was können Sie tun?
- Erkennen der MitarbeiterInnen, welche nicht engagiert sind und Analyse der Gründe dafür.
- Selbstreflexion des Führungsstiles und Angebotes, welches Sie den MitarbeiterInnen machen.
- Feststellung der Umgebungsvariablen in der Organisationsentwicklung.
- Entscheidungskriterien für die weitere Zusammenarbeit formulieren.
- Entscheiden

Inhalte

Wir helfen Ihnen mit Tipps und Tricks, aus der Welt des Coaching und der Erfahrung als Reorganisationsspezialisten, um die oben angeführten Schritte professionell und zielführend zu erledigen.

In einem rasch umsetzbaren Leitfaden wird, personalisiert für Ihr Problem, eine Hilfestellung für die Formulierung Ihrer Entscheidungskriterien erarbeitet und Sie können sofort die richtigen Schritte in Ihrem Unternehmen setzen.

Sie lernen durch einen Blick von außen die „Theory of Constraints“ (Eliyahu Goldratt), im Zusammenhang mit Ihren „schwierigen“ MitarbeiterInnen zu erkennen.

Ziele

Human Capital ist der wichtigste Bestandteil eines Unternehmens und Führung bedeutet Entscheidungen auf Basis fundierter Grundlagen zu treffen. Eine alte Weisheit lautet: die Kette ist so stark wie das schwächste Glied. Sie werden erkennen, ob Sie das Glied austauschen oder verstärken müssen, bzw. ob eine Veränderung der Position die Performance verbessert.
Ein wertbringender Tag mit praxisorientierten Lösungsansätzen erwartet Sie.