Blended Leading - Führen auf Distanz

bm156

Preis pro Teilnehmer:

1.078,80 inkl. 20% MwSt. (€ 899,00 exkl.)

Dauer:

28 UE

Beschreibung

Immer mehr Führungskräfte und Verantwortliche müssen, aufgrund räumlicher Distanz oder gar wegen unterschiedlicher Zeitzonen, auf herkömmliche Meetings oder Mitarbeitergespräche verzichten. Moderne Unternehmens- und Projekt-Strukturen fordern Leader dazu heraus, gewohnte Führungs- und Arbeitsmuster gänzlich neu zu gestalten! Doch wie können Mitarbeitende trotzdem effektiv geführt, kontinuierlich weiterentwickelt und zugleich der Wissenstransfer sichergestellt werden, obwohl dabei räumliche und kulturelle Barrieren zu überwinden sind? Dieselben Fragen stellen sich in der Königsklasse - dem Führen von „blended-Teams“, wenn nicht alle oder nur zeitweise MitarbeiterInnen im Außendienst, Home-Office, in verschiedenen Filialen oder anderen Ländern agieren. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um Mitarbeitende im Vertrieb, Projekt, Service, Dienstleistungsbereich oder der Produktion handelt. Denn hier den Überblick zu wahren, grenzt an eine Meisterleistung!

Als innovative Führungskraft lernen Sie im Training, einerseits alle Rahmenbedingungen und Einschränkungen „der Arbeit auf Distanz“ selbst kennen, andererseits werden Sie zugleich dazu befähigt, Ihre MitarbeiterInnen virtuell oder blended, effektiv zu fordern und zu fördern. Dazu zählen sowohl Zielvorgaben, Arbeitsein- & Arbeitsanweisungen, aber auch Lob- und Kritikgespräche - sowie die laufende Motivation und Begleitung aller Teammitglieder. Das Handling von interkulturellen- und Zeitzonen-Unterschieden, ist ebenso Teil des Führungstrainings, wie auch die religiösen und altersspezifischen. Besonders wichtig dabei sind, eine Etablierung hilfreicher Regeln, der Einsatz aller MitarbeiterInnen gemäß den individuellen Fähigkeiten und Talenten, sowie eine permanente Kommunikation und Interaktion. Sie gewinnen an Sicherheit und Eloquenz, durch die Wahl des geeigneten Führungsstils, sowie dem Einsatz der Ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge und Systeme.

Inhalte

Kick-Off Workshop (face2face)
- Führungsgrundsätze für face2face, blended & virtuelles Führen
- Aspekte des Führens von dezentralen Teams in den
- unterschiedlichen Entwicklungsphasen
- Rollen im Team und deren Bedeutung im dezentralen Führungsalltag
- Virtuelle Tools & Technologie: Gespräche, Ansprachen, Besprechungen, Diskussionen,
Reporting, Planung, Steuerung
- Die Regeln der Online-Kommunikation
- Motivation und Teamgefühl gezielt entwickeln und weiterführen
- Vertrauen und Identifikation auch auf Distanz sicherstellen
- Vorbereitung auf & Setup der virtuellen Module

Modul 1: (LOA-virtuell)
Führungskompetenz in virtuellen Teams - Phasen und Erfolgsfaktoren der virtuellen sowie „blended“ Teamentwicklung

Modul 2: (LOA-virtuell)
Erfolgreiche virtuelle Kommunikation - Kommunikations- und Informations-Schlüssel zu funktionierenden dezentralen und virtuellen Teams

Modul 3: (LOA-virtuell)
Tools for virtual communication (LOA-virtuell)

Modul 4: (LOA-virtuell)
Daily Business-Rules und/oder Kontrolle

Modul 5: (LOA-virtuell)
Umgang mit Konflikten in virtuellen Teams

Modul 6: (LOA-virtuelles Meeting)
Interkulturelle & Diversity-Kompetenz

Closing Workshop - Praxis Transfer (face2face)