Der Weg zur gewaltfreien Kommunikation

bm822

Preis pro Teilnehmer:

432,00 inkl. 20% MwSt. (€ 360,00 exkl.)

Dauer:

8 UE

Beschreibung

Immer wieder erleben wir, wie schwierig es ist, Probleme zu lösen und Konflikte auszutragen ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen oder zu verletzen. Wir merken, welche Bedeutung dabei unserer Sprache zukommt. Menschen verletzen Menschen durch Worte. Worte hinterlassen Narben. Sie können Beziehungen belasten oder gar beenden. Worte können uns trennen oder verbinden, mit ihnen errichten wir Mauern oder eröffnen Fenster.

Die Gewaltfreie Kommunikation gibt Ihnen konkrete und erlernbare Werkzeuge in die Hand, die Sie dabei unterstützen!
- Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken, ohne Ihre GesprächspartnerInnen zu beschuldigen oder zu kritisieren,
- Bitten klar zu formulieren, ohne anderen zu drohen oder sie zu erpressen,
- Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht persönlich zu nehmen, sondern durch mitfühlendes Hören zu klären, was dahinter steht

Inhalte

- Die 4 Stufen der Gewaltfreien Kommunikation
- Die Wirkung der Worte auf das Miteinander
- Selbstbehauptung und Einfühlung
- Ärger vollständig ausdrücken
- Gefühle von Bewertungen unterscheiden
- Die 3 Arten von Bitten
- Bedürfnisse richtig zum Ausdruck bringen
- Umgang mit Vorwürfen, Kritik und Forderungen
- Richtiges Zuhören